Mittelalterlich Singen - Wie soll das gehn?

Organistrum von Kurt Reichmann - Photo: André Wagenzik

12/13 September 2020

Vokal-Workshop mit Maria Jonas.

Wie hat man eigentlich im Mittelalter gesungen? Was wissen wir darüber? Wenn wir ehrlich sind, dann wissen wir darüber so gut wie nichts… Und dennoch widme ich mich genau diesem Zeitraum und nenne mich darum nicht allein Sängerin, sondern auch Trobairitz - Finderin, Erfinderin.

Bei der Rekonstruktion mittelalterlicher Lieder ist man auf das Suchen und Finden der Melodien angewiesen, denn sie sind uns nicht alle überliefert - im Gegenteil. Im Falle der Hildegard von Bingen haben wir Glück, denn von ihr sind uns viele Stücke erhalten geblieben im sogenannten „Riesencodex“ und dem „Dendermonde Codex“. Wir wollen uns an diesem Wochenende der klösterlichen Sangeskunst der Hildegard von Bingen annähern, was auch das Singen von Psalmen miteinschließt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Chorerfahrung oder solistsches Singen sind wünschenswert. Am wichtigsten aber ist die Neugierde auf eine besondere Klangerfahrung.

Berlin